Turnierbericht Aktuell

Turnierbericht Landesmeisterschaften 2019 Baden-Württemberg

Am letzten Sonntag im März reiste der TSV GymTa-Session mit geballter Vereinsstärke in zwei Bussen zu den Landesmeisterschaften Baden-Württemberg. Mit 11-mal Gold und 2-mal Silber haben die Aktiven dabei die bestmögliche Medaillenausbeute erreicht.

Den Auftakt machte am frühen Vormittag die Schülerklasse. Cécile Blümle im Schautanz Solo, Sophie Reuter & Emely Johann im Schautanz Duo, sowie die Freestyleformation Dancing Elements sicherten sich jeweils alle Erstplatzierungen und somit dreimal die rühmlichen Titel Landesmeister Baden-Württemberg.

Jessica Heid überzeugte im Schautanz Solo und verteidigte erfolgreich die Spitzenposition aus dem Vorjahr. Eine überraschende Wende gab es im Schautanz Duo der Jugendklasse. Lagen bei den Ranglistenturnieren Lelia Kränert & Jessica Lier immer knapp ein paar Punkte vorne, überraschte umso mehr, dass die Wertungsrichter diesmal Nele Hauke & Giulia Petry mit einer besseren Platzierung den Vorsprung gaben und diese somit den Titel Landesmeister 2019 tragen dürfen. Lelia & Jessica wurden mit dem Vize-Landesmeistertitel belohnt. Im Hinblick auf die Deutschen Meisterschaften bleibt dieses Kopf-an-Kopf-Rennen ein mit großer Spannung zu erwartendes Ereignis. Die Freestyleformation Estrellas, unangefochten bei sämtlichen Ranglistenturnieren, legten wieder einen glamourösen Auftritt „aufs Parkett“ und wurden wie erwartet mit der Goldmedaille belohnt. Auch die Dancing Devils wurden Landesmeister in ihrer Disziplin Schautanz Modern. Bleibt zu hoffen, dass sie an den Deutschen Meisterschaften eine vergleichbar starke Leistung bringen um mit der starken Konkurrenz aus den anderen Bundesländern mithalten zu können.  

In der Hauptklasse wurden ebenso sämtliche Tänze mit dem Meister- bzw. Vizemeistertitel gekürt. Im Schautanz Solo musste Monia Petry wie bereits bei den letzten Wettkämpfen den Platz hinter Noelle Widmann einnehmen, die sich zur Landesmeisterin krönte. Favoritin Mischell Hohler musste aufgrund einer Verletzung passen und so durften die Zuschauer leider auch nicht in den Genuss des Schautanz Duo mit ihrem Partner Kevin Ulrich kommen. Chiara Blotzheim & Jamena John nutzten ihre Chance und wurden mit dem Titel im Duo belohnt. Die zwei letzten Goldmedaillen des Tages gingen an die Black Devils im Schautanz Modern und die Formation Futuro im Schautanz Freestyle.

Die Vorfreude auf die „DM zuhause“ ist groß und man möchte sich dem heimischen Publikum in Topform präsentieren. Die Trainer und Aktiven haben bereits die Vorbereitungen für die Deutschen Meisterschaften am 27. und 28. April in Reilingen aufgenommen.

Text: Gabi Fischer, Bild: Lutz Rüffer