Trainingspause auch im Dezember

Das gemeinsame Training in der Halle muss weiterhin ruhen

Damit ist eigentlich schon alles gesagt! Deshalb möchten wir uns an dieser Stelle einmal bedanken bei all unseren Mitgliedern, unseren Aktiven, unseren Trainerinnen und Trainer! Für die Online-Trainings, für die Kreativität in der Umsetzung, für eure Mühen euch den Spaß und die Freude am Tanzen zu erhalten. Vielen Dank für eure Treue zu unserem Verein! 

Ob und wie es im neuen Jahr weiter geht können wir leider noch nicht sagen. Wir informieren euch aber rechtzeitig, wenn es hier Neuigkeiten gibt!

Bleibt gesund und verliert nicht die Hoffnung!

Keine Matinée und Tanzgala in diesem Jahr

Planungen für Termin im April 2021 laufen

Der neu gewählte Vorstand hatte gleich zu Beginn der neuen Amtszeit eine schwierige Entscheidung zu treffen. Leider müssen wir mitteilen, dass eine Durchführung der Matinée und Tanzgala in diesem Jahr leider nicht möglich ist, auch nicht in einer anderen Form.

Derzeit wird an einem Plan zur Umsetzung einer Veranstaltung mitte April kommenden Jahres gearbeitet. Der Wunsch und die Hoffnung aller ist, dass dann zumindest wieder ein paar Zuschauer daran teilnehmen dürfen. Schließlich ist der Applaus, wie ein Sprichwort sagt, des Künstlers Brot.

Wir informieren selbstverständlich zeitnah, wenn es hier Neuigkeiten gibt.

Merci!

Nach über sechs erfolgreichen Jahren als Vorsitzender des TSV GymTa-Session Altlußheim schied Ringo Kairies am vergangenen Mittwoch aus dem Vorstand aus. Auf den ersten Blick erscheinen sechs Jahre nicht viel, doch wenn bedenkt wie er den Verein neu strukturiert und ausgerichtet hat, endet eigentlich schon fast eine Ära.

Der Höhepunkt in seiner Amtszeit war sicherlich die Verantwortung der Planung und Durchführung der Deutschen Meisterschaft 2019 in Reilingen, die nicht nur in sportlicher, sondern auch in organisatorischer Hinsicht ein voller Erfolg war. Auch vereinsinterne Konzepte für die Ausbildung des Tänzernachwuchs wurden reformiert, damit die Basis des Vereins ein stabiles und funktionierendes System erhält. Nicht zu vergessen die von allen gemeinnützigen Vereinen gefürchtete Datenschutzgrundverordnung, die dank ihm jeglichen Schrecken im Verein verloren hat. Diese Liste ließe sich endlos fortführen. Er war für jedes Vereinsmitglied stets ein verlässlicher Ansprechpartner für alle möglichen Fragen. Die GymTa hat sich in dieser Zeit zu einem modernen und geordnet geführten Verein entwickelt.

Wir möchten Ringo unseren größten Dank aussprechen für die in den letzten Jahren getätigten Arbeiten zum Wohle unseres Vereins!

Ebenfalls bedanken möchten wir uns bei Gabi Fischer für die vergangenen zwei Jahre als Pressewart, sowie bei Michelle Mostberger für die Dienste als Jugendwart.

Foto: pixabay.de

Mitgliederversammlung – Neubesetzung des Vorstands

Wechsel an der Vereinsspitze

Nachdem die Mitgliederversammlung im Juni aus bekannten Gründen nicht durchgeführt werden konnte, fand diese dann endlich am vergangenen Mittwoch selbstverständlich unter coronakonformen Bedingungen statt.

Trotz der momentan schwierigen Umstände fanden sich einige Mitglieder im Bürgersaal der Gemeinde Altlußheim ein. Neben allgemeinen, den Verein betreffende Themen war der Hauptpunkt des Abends die Neuwahl des kompletten Vorstandes. Aus den Abstimmungen heraus ergibt sich für die kommenden zwei Jahre folgende Vereinsführung für den TSV GymTa-Session Altlußheim:

Im geschäftsführenden Vorstand übernimmt Mike Götzmann den Vorstand, als stellvertretende Vorsitzende fungieren Martin Larm (Vorstand für den Breitensportbereich) und Christian Karamanis (Vorstand für den Leistungsbereich), als Kassier verwaltet Claus Zimmermann weiterhin die Finanzen des Vereins.

In den erweiterten Vorstandwurde Vanessa Krenzer als Sportwart neu gewählt, ebenso Nicole Frankenbach, die nach einer kleinen Pause wieder offiziell das Amt des Pressewarts besetzt. Schriftführerin bleibt Verena Rahlfs, um die Belange der Kinder und Jugendlichen im Verein kümmert sich nun Emely Wiesemann. Dana Schott verwaltet als Zeugwart das Inventar und die kostbaren Kostüme.

Dem Vorstand beratend zur Seite stehen die fünf Beisitzer Jennifer Hofmann, Nicole Johann, Annalisa Reidt, Petra Hey-Reidt und Vanessa Scheurer. Die Posten der Kassenrevisoren liegen ab sofort in verantwortungsvollen Händen bei Dana Schott und Annika Pflaumbaum.

Hier gibt es die komplette Übersicht des neuen Vorstands.

Ein großes Dankeschön geht an den Wahlleiter des Abends Hans-Jörg und seine Assistentinnen Petra und Sandra, die souverän durch den Ablauf der einzelnen Wahlen geführt haben.

Vielen Dank natürlich auch an alle, die sich bereit erklärt haben ein Amt zu übernehmen. Nur durch euren Einsatz kann Ehrenamt erfolgreich sein, das so wichtig ist für das Bestehen eines jeden Vereins!

Keine Turniere in der Saison 2020/2021

Auch nationale Turniersaison abgesagt

Vor rund zwei Wochen waren wir noch optimistisch und voller Hoffnung und Vorfreude. Doch die Situation rund um das Coronavirus hat sich seither drastisch verändert, die Fallzahlen steigen und der Verlauf ist nicht vorhersehbar.

Daher war die komplette Absage der Turniersaison 2020/2021 seitens unseres Verbands DVG unvermeidbar. In diesen ungewissen Zeiten sind Planungen einfach nicht möglich und die Aussetzung der Saison ist eine logische und nachvollziehbare Konsequenz.

Selbstverständlich sind wir darüber traurig, aber auch dankbar für die verantwortungsbewusste Neubewertung der Situation.

Wir möchten an dieser Stelle trotzdem ein DANKESCHÖN an alle richten, die sich Gedanken und Pläne zu einer möglichen Durchführung von Wettkämpfen gemacht haben, auch wenn diese leider nun nicht verwirklicht werden können. 

Liebe Aktiven, Trainerinnen und Trainer, seid nicht allzu enttäuscht! Es kommen bessere Zeiten, in denen ihr euer außergewöhnliches Können wieder präsentieren dürft! Ein großes Dankeschön auch an euch, die bis zuletzt in großer Hoffnung im Training alles gegeben habt!

Wir freuen uns schon jetzt auf die Saison 2021/2022!

Bleibt optimistisch und vor allem gesund! 

Euer TSV GymTa-Session Altlußheim e.V.

Europameisterschaften 2021 und IT-Turniere abgesagt!

Das gab unser europäischer Verband EFDO (European Federation of Dance Organisations) heute bekannt. Die EFDO sieht über die Ländergrenzen hinweg keine Möglichkeit zur Durchführung von Internationalen Turnieren und der EM 2021.

Aufgrund der ungewissen Entwicklungen von COVID-19 in allen Bereichen ist dies die einzig richtige und logische Konsequenz.

Wir hoffen natürlich sehr, dass wir wenigstens auf nationaler Ebene mit unseren Leistungen glänzen dürfen!

Bleibt alle gesund!

Euer TSV GymTa-Session Altlußheim e.V.

Vielen Dank, Jessica & Lelia!

Auch Lelia Kränert & Jessica Lier werden kommende Saison nicht mehr bei Turnieren an den Start gehen. Somit endet eine Erfolgsgeschichte und dieses Schautanz Duo geht als eines der erfolgreichsten in die Geschichte der GymTa ein.

Lelia und Jessica konnten alle Titel gewinnen, die es zu gewinnen gibt. Drei Jahre lang waren die Beiden das Maß aller Dinge in dieser Disziplin in der Jugendklasse. Wir erinnern uns gerne zurück an den ersten Tanz der Beiden als Wölfe, im Jahr darauf das eindrucksvolle Programm „Fight for your right“, welches das Thema der Frauenrechte aufgriff. Der Deutsche Meistertitel 2019 vor heimischem Publikum war sicherlich einer, der besonders in Erinnerung bleiben wird. Aber auch im letzten Jahr sorgte ihr Tanz „Das ewige Eis“ für Gänsehautmomente. Die Abschiedssaison der Beiden sollte so nicht enden, Corona verhinderte einen erfolgreichen und würdevollen Abschluss dieser tollen Karriere.

Trainiert wurden die Beiden von Christian Karamanis, die außergewöhnlichen Choreografien entstammen ebenfalls seiner Feder. Gemeinsam erreichten sie folgende Triumphe:

Landesmeister Baden-Württemberg 2018 und 2020

Vize-Landesmeister Baden-Württemberg 2019

Deutscher Meister 2018, 2019

Europameister 2018, 2019

Liebe Jessica, liebe Lelia, vielen Dank für diese großartige Zeit! Wir freuen uns sehr, dass Lelia uns als Tänzerin in den Formationen erhalten bleibt. Jessica wird ihre Tänzerkarriere leider komplett beenden, wir wünschen dir für deine Zukunft alles erdenklich Gute!

Fotos: Brandenburger (1,2), Sportagenturphotography/Klaus Gruber (3)

Vielen Dank, Mathilde & Leni!

Vielversprechend begann auch die Karriere von Mathilde Vuolo & Leni Venzara als Schautanz Duo bei uns im Verein.

Hohe Punktzahlen während der Saison und eine für die Schülerklasse tanztechnisch sehr anspruchsvolle Choreografie mit dem Thema „We can fly together“ weckten berechtigte Hoffnungen auf die ganz großen Erfolge. Doch nach dem Sieg bei der Landesmeisterschaft im März war Schluss, das vorzeitige Ende der Saison machte jegliche Titelträume zunichte.

Die Choerografie wurde von Diana Jasarovska und Christian Karamanis entworfen, die ebenfalls auch das Training leiteten.

Doch so ganz müssen wir auf die Beiden nicht verzichten, Leni wird weiterhin in der Formation tanzen. Was Mathilde so plant, erfahrt ihr schon bald von uns ;-).

Vielen Dank an euch zwei für diese wundervolle Zeit und natürlich viel Erfolg für die zukünftigen Aufgaben!

Foto: Sportagenturphotography/Klaus Gruber

Vielen Dank, Sophie!

Nach einer überaus erfolgreichen Saison als Duotänzerin startete Sophie Reuter im vergangenen Jahr in eine vielversprechende Solokarriere. Doch auch diese fand nach dem Corona bedingten Saisonabbruch leider keinen würdigen Abschluss.

So steht am Ende lediglich der Landesmeistertitel auf ihrer Erfolgsliste. Trotz allem konnte Sophie mit ihrem Programm „Am Dia de los muertes“ zur Musik aus dem Disney-Film „Coco“ die Zuschauer begeistern. Trainiert wurde sie von Michelle Mostberger und Christian Karamanis.

Kommende Saison wird sie nicht mehr als Solistin am Turniergeschehen teilnehmen. Doch Sophie bleibt uns erhalten und wird wieder bekanntes Terrain betreten. Bald erfahrt ihr mehr von uns.

Vielen Dank, liebe Sophie für diese tolle Zeit! Wir freuen uns auf das was noch kommt!

Foto: blendenfuchs.de/Lutz Rüffer