Turniersaison 2020/2021 – der TSV ist mit dabei

Mit Abstand um die Punkte tanzen

Kontaktsport, volle Wettkampfstätten, Turniertage von früh morgens bis spät abends. Eine ziemlich ungünstige Konstellation für unseren geliebten Tanzsport in Zeiten von Corona.

Man kann sich vorstellen vor welchen Hürden und Herausforderungen die Verantwortlichen des DVG und die Turnierausrichter standen bzw. immer noch stehen. Beim Verbandstag am vergangenen Wochenende wurde dann ein für alle Betroffene heiß ersehntes Konzept für die Durchführung der kommenden Turniersaison präsentiert. 

Es wird natürlich nichts mehr so sein, wie es war. Dennoch liegt ein durchdachter und für uns akzeptabler Plan vor und wir freuen uns sehr mitteilen zu können, dass wir an den Start gehen werden. Wir sind sehr glücklich, dass den Tänzerinnen und Tänzern eine Möglichkeit gegeben wird, ihre große Leidenschaft zumindest im entfernten Wettstreit auszuüben. Auch wenn alles anders wird – vielleicht ist es auch eine Chance für die Zukunft. Schauen wir, wohin dieser Weg führt und was wir daraus machen können. 

Danke an alle Ausrichter, die sich trotz der vielen Bestimmungen und Vorgaben bereit erklärt haben, unserem geliebten Sport weiterhin eine „Bühne“ zu geben. 

Auf der Homepage unseres Verbandes unter dvg-tanzsport.de werden in der kommenden Zeit relevante Fragen direkt von einem Expertenteam beantwortet. Interessierte können sich hier einen Eindruck von den geplanten Abläufen der Turniere verschaffen. 

Es ist uns natürlich bewusst, dass in dieser ungewissen Zeit jeder Plan eventuell nicht lange Bestand hat, dennoch möchten wir so „normal“ wie nur möglich in die Saisonvorbereitung gehen. In Kürze stellen wir euch unsere Starter für die Wettkämpfe 2020/2021 vor. Seid gespannt!

Wir wünschen allen Vereinen, die sich ebenfalls für die Teilnahme an dieser ungewöhnlichen Saison entschieden haben, eine möglichst problemlose und erfolgreiche Vorbereitung!

Foto: blendenfuchs.de/Lutz Rüffer

Wie geht es nun weiter?

Ausblick auf die kommenden Wochen

Normalerweise würden wir nächste Woche mit dem Kartenvorverkauf für unsere Matinée und Tanzgala 2020 starten. Doch was ist dieses Jahr normal?

Momentan erreichen uns sehr viele Anfragen bezüglich dieser beliebten Veranstaltungen und deshalb möchten wir euch einen kleinen Einblick in unsere Planungen bzw. Überlegungen für die kommende Zeit geben.

Mit Sicherheit können wir sagen, dass es die Matinée und die Tanzgala in ihrer gewohnten Form in diesem Jahr nicht geben wird. Wir prüfen viele Möglichkeiten und Optionen damit unsere Tänzerinnen und Tänzer ihre aktuellen Tänze trotzdem vor Publikum (in welcher Art auch immer) oder zumindest vor Familienangehörigen präsentieren dürfen. Wir möchten dem Herz unseres Vereins, den Aktiven und Trainern, ein Ziel geben. Schließlich waren sie es, die eine lange Zeit auf ihr größtes Hobby verzichten mussten.

Was sicher ist, ist die Tatsache, dass nichts sicher ist! Auch eine Planung kann bei der derzeitig ungewissen Entwicklung von COVID-19 v.a. im Hinblick auf den Herbst und Winter kurzfristig wieder über den Haufen geworfen werden. Auf keinen Fall werden wir unsere Interessen über die Gesundheit stellen.

Die Durchführbarkeit der Turniersaison 2020/2021 wird gegenwärtig von Seiten unseres Verbandes DVG (Deutscher Verband für Garde- und Schautanzsport) bewertet.

Wir werden euch auf jeden Fall informieren, sobald es in beiden Fällen Neuigkeiten geben sollte.

Bleibt gesund!

Euer,

TSV GymTa-Session Altlußheim

Mitgliederversammlung 2020

Die diesjährige Mitgliederversammlung des TSV GymTa-Session Altlußheim findet am

Mittwoch, den 21. Oktober um 19.00 Uhr

im Bürgerhaus Altlußheim, Rathausplatz in 68804 Altlußheim statt.

Die vorläufige Tagesordnung ging vor Kurzem allen Mitgliedern per E-Mail (bitte auch im Spam-Ordner nachsehen) oder per Post zu.

Einer der Hauptpunkte wird die Neubesetzung des Vorstands sein. Nach Beendigung der zweijährigen Amtsperiode sind alle Mitglieder des Vorstandes neu zu wählen. An einer Funktion und Mitgestaltung im Verein Interessierte können sich gerne über die jeweiligen Aufgaben vorab bei den heutigen Verantwortlichen informieren.

WICHTIG:
Aufgrund der Corona-Bestimmungen des Bürgerhauses können nur angemeldete Mitglieder an der Mitgliederversammlung teilnehmen. Bitte schickt eure Anmeldung bis spätestens 16. Oktober an Mike Götzmann (stellv.vorsitzender_1@gymta-session.de) oder an Claus Zimmermann (kassier@gymta-session.de).

Wir freuen uns auf eure zahlreiche Teilnahme.

Wir trainieren wieder!

Alle Gruppen dürfen wieder in der Halle trainieren

Mit einigen Auflagen und Bestimmungen konnte das Training in der Halle für die kommende Saison sowohl bei den Turnierformationen, als auch den Breitensport- und Freizeitgruppen wieder aufgenommen werden.

Im Hinblick auf die Tanzgala 2020 und eine mögliche Turniersaison 2020/2021 gilt es noch abzuwarten. Die ungewissen Entwicklungen von COVID-19 machen eine Planung sehr schwierig.

Wir halten euch hier auf dem Laufenden!

Saison 2019/2020 – Die Unvollendete

Neben den drei letzten Qualifikationsturnieren haben auch die Deutschen- und die Europameisterschaften 2020 im Garde- und Schautanzsport nicht stattgefunden. Grundlage hierfür war die ungewisse Entwicklung der Corona-Pandemie.

Somit wurden in dieser Saison keine neuen Titelträger gekürt. Lediglich die Landesmeisterschaften Baden-Württemberg durften wir noch erfolgreich bestreiten.

In welcher Art und Weise die kommende Saison 2020/2021 ausgeführt werden kann, steht noch nicht fest. Hier arbeiten die Verantwortlichen unseres Verbands bereits an Möglichkeiten und Plänen.

Turnierbericht Speyer

Maximale Ausbeute bei den Landesmeisterschaften – Schau Duo Hohler/Ulrich mit Punkterekord

Am vergangenen Wochenende stand die Stadthalle Speyer ganz im Zeichen des Tanzsports.  Der Speyerer Tanzsportclub, bekannt für seine meisterhaften Gardetänzerinnen, war nicht nur Gastgeber eines Qualifikationsturniers, sondern hat sich auch der Herausforderung zur Ausrichtung der gemeinsamen Landesmeisterschaften von Rheinland-Pfalz und Baden- Württemberg gestellt. Hier geht es zum kompletten Bericht.

Ergebnisse Landesmeisterschaften Baden-Württemberg

Landesmeister – Dancing Elements – Schülerklasse Schau Freestyle

Landesmeister – Sophie Reuter – Schülerklasse Schau Solo

Landesmeister – Leni Venzara & Mathilde Vuolo – Schülerklasse Schau Freestyle

Vize-Landesmeister – Franziska Grasmück & Luca Augustin – Schülerklasse Schau Duo

Landesmeister – Nele Hauke – Jugendklasse Schau Solo

Vize-Landesmeister – Jessica Heid – Jugendklasse Schau Solo

Landesmeister – Lelia Kränert & Jessica Lier – Jugendklasse Schau Duo

Vize-Landesmeister – Cecile Blümle & Jannis Augustin – Jugendklasse Schau Duo

Landesmeister – Formation Estrellas – Jugendklasse Schau Freestyle

Landesmeister – Dancing Devils – Jugendklasse Schau Modern

Landesmeister – Black Devils – Hauptklasse Schau Modern

Landesmeister – Monia Petry – Hauptklasse Schau Solo

Landesmeister – Mischell Hohler & Kevin Ulrich – Hauptklasse Schau Duo

Vize-Landesmeister – Chiara Blotzheim & Jamena John – Hauptklasse Schau Duo

Landesmeister – Formation Futuro – Hauptklasse Schau Freestyle

Herzlichen Glückwunsch!

Foto: V. Rahlfs

Ergebnisse Turnier Speyer und Duisburg

280 Punkte – Platz 1 – Dancing Elements – Schülerklasse Schau Freestyle

289 Punkte – Platz 1 – Leni Venzara & Mathilde Vuolo – Schülerklasse Schau Freestyle

273 Punkte – Platz 2 – Franziska Grasmück & Luca Augustin – Schülerklasse Schau Duo

Platz 1 – Nele Hauke – Jugendklasse Schau Solo (Halbfinale 1)

Platz 1 – Jessica Heid – Jugendklasse Schau Solo (Halbfinale 2)

292 Punkte – Platz 1 – Lelia Kränert & Jessica Lier – Jugendklasse Schau Duo

285 Punkte – Platz 2 – Cecile Blümle & Jannis Augustin – Jugendklasse Schau Duo

294 Punkte – Platz 1 – Formation Estrellas – Jugendklasse Schau Freestyle

281 Punkte – Platz 2 – Dancing Devils – Jugendklasse Schau Modern

285 Punkte – Platz 2 – Black Devils – Hauptklasse Schau Modern

294 Punkte – Platz 1 – Mischell Hohler & Kevin Ulrich – Hauptklasse Schau Duo

281 Punkte – Platz 2 – Chiara Blotzheim & Jamena John – Hauptklasse Schau Duo

297 Punkte – Platz 1 – Formation Futuro – Hauptklasse Schau Freestyle

300 Punkte – Platz 1 – Mischell Hohler & Kevin Ulrich – Hauptklasse Schau Duo (Turnier Duisburg)

Herzlichen Glückwunsch!

Foto: C. Karamanis

#lookfornewtalents

Wir, der TSV GymTa-Session Altlußheim, sind auf der Suche nach Tänzerinnen und Tänzern (oder solche, die es werden möchten), die sich trauen mit uns gemeinsam in der Zukunft neue fantastische Momente zu erschaffen und zu erleben.

Diesen wunderschönen und faszinierenden Sport, den wir betreiben, nennt sich Showtanz. Wir nehmen in den Disziplinen Schautanz Freestyle, Modern, Solo und Duo regelmäßig an Wettkämpfen im In- und Ausland teil und gehören seit Jahren zu den erfolgreichsten Vereinen an der Spitze. Werde auch du ein Teil dieses Teams und führe mit uns diese Erfolge fort.

Wenn Du noch keine Erfahrungen im Tanzsport gesammelt hast, bist du bei uns trotzdem herzlich willkommen. Schließlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Unser 11-köpfiges Trainerteam, unsere „Meistermacher“, sind speziell für den Showtanzsport ausgebildet. Sie erarbeiten mit dir zusammen Strategien und Konzepte, damit auch Du auf der Bühne strahlen kannst.

Unsere Breiten- und Freizeitsportgruppen geben dir auch die Möglichkeit deine Freude an Musik und Bewegung (erst einmal) ohne den Wettkampf auszuleben. Nicht selten erwachsen hier, ebenfalls unter fachkundiger Anleitung, die Meister von morgen. In diesem Bereich ist für jeden etwas dabei.

Informationen zu uns, unserem Sport, zu den Trainingszeiten und zu den einzelnen Gruppen und Formationen findest Du hier auf der Homepage. Falls Du weitere Fragen hast oder ein Probetraining machen möchtest, dann wende Dich am besten an unseren Cheftrainer Christian Karamanis unter chris_karamanis@gmx.de.

Auch an Fasching unterwegs – Auftritt in Neulußheim

Beim Bunten Nachmittag des „Aktiv-im-Alter“-Teams der Gemeinde Neulußheim begeisterten Nele Hauke, sowie Jessica Lier & Lelia Kränert mit ihren aktuellen Turniertänzen das Publikum.

Danach ging es für die drei gleich wieder in die Halle, denn die anstehende Turnierpause wird natürlich für intensives Training genutzt.

Herzlichen Dank an euch für die tolle Repräsentation unseres Vereins!

Foto: S. Hauke