GymTa-Session beim Erntedankfest der Gemeinde Altlußheim

Wie auch in den vergangenen Jahren konnte die GymTa mit einer kleinen Auswahl an Tänzen das Erntedankfest der Gemeinde Altlußheim bereichern. Neben Meisterschaftstänzen der vergangenen Saison, dargeboten von Solotänzerin Cecile Blümle, dem Schautanz Duo Emely Johann & Sophie Reuter, sowie der Small-Group der Dancing Devils (Schautanz Modern), wurden der Heimatgemeinde des Vereins gleich zwei Premieren präsentiert.

Erstmals standen Franziska Grasmück & Luka Augustin als neues Schüler-Duo auf der Bühne. Sichtbar aufgeregt, meisterten sie dennoch souverän ihren ersten Auftritt und tanzten sich, sicher nicht zum letzten Mal, in die Herzen der Zuschauer.

Ebenso konnte Nele Hauke sich zum ersten Mal als Solotänzerin probieren, was ihr durch ihre jahrelange Duo-Tanzerfahrung auch ganz professionell gelang.

Herzlichen Dank an alle Tänzer und Tänzerinnen für ihren Auftritt, sowie den Trainern, Betreuern und Eltern für ihr Engagement und ihre Zeit.

Foto und Text: Gabi Fischer

Kartenvorverkauf Matinée und Tanzgala 2019

Der 23. November 2019 steht in Altlußheim wieder ganz im Zeichen des Tanzsports. Der TSV GymTa-Session Altlußheim lädt zur Matinée und Tanzgala in die Rheinfrankenhalle ein.

Am Nachmittag können bei der Matinée die Auftritte der Breitensportgruppen, sowie weitere Darbietungen aus der Welt des Garde- und Schautanzsport bewundert werden. In lockerer Atmosphäre dürfen sich die Zuschauer bei Kaffee und Kuchen oder leckeren Snacks von den kleinen und großen Künstlern der Nachwuchsabteilungen verzaubern lassen. Ein Besuch, der sich definitiv lohnen wird, denn hier sind die Stars von morgen zu sehen.

Beginn ist um 14.00 Uhr (Einlass: 13.30 Uhr), der Eintritt kostet 7,00 €*.

Am Abend entführen dann die Turnierformationen, Solos und Duos mit ihren Darbietungen, sowie die zahlreichen Auftritte befreundeter Vereine das Publikum bei der Tanzgala in die begeisternde Welt des Tanzsports. Auch dieses Jahr hüllt sich die Rheinfrankenhalle wieder in ganz besonderen Glanz, damit die Gäste die Vielfalt und Schönheit dieses Sports in einem feierlichen Rahmen genießen können.

Beginn ist um 19.00 Uhr (Einlass: 18.00 Uhr), der Eintritt kostet 16,50 €* (Höchstbestellmenge: 10 Tickets pro Bestellung).

Eintrittskarten für beide Veranstaltungen können ab sofort hier über unsere Homepage bestellt werden. Direkt nach dem Absenden der Kartenreservierung wird eine Bestätigung und Zahlungsaufforderung an die im Formular angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Wir bitten darum, auch den Spam-Ordner zu prüfen, da die Mails evtl. dort landen können.

*Kinder bis 3 Jahre sind in Begleitung eines Erwachsenen frei, haben jedoch kein Anspruch auf einen Sitzplatz.

Black Devils zu Gast bei der Formel 1

Das letzte Wochenende im Juli stand in der Metropolregion Rhein-Neckar ganz im Zeichen der Königsklasse des Motorsports – der Formel 1. Der Große Preis von Deutschland zog zehntausende motorsportbegeisterte Menschen zum Hockenheimring Baden-Württemberg.

Sowohl auf der Rennstrecke, als auch rund um den Ring wurde den Besuchern einiges an Programm geboten. Ein Showact waren die Black Devils, die der Einladung des Hockenheim-Rings gerne folgten. Sie präsentierten auf der Bühne in der Fanzone vor der imposanten Südtribüne samstags und sonntags noch einmal ihren erfolgreichen Schautanz Modern der vergangenen Saison. Mit den schwarz-rot-goldenen Kostümen passten sie natürlich perfekt in das Bild eines Deutschland-Grand-Prix. Sie bekamen vom internationalen Publikum viel Applaus und hatten danach nicht wenige Fotowünsche mit begeisterten Zuschauern zu erfüllen.

Am Sonntag durfte die Mannschaft nach ihrem Auftritt dann die Stars der Szene wie Sebastian Vettel oder Lewis Hamilton beim Formel-1-Rennen live von der Haupttribüne aus erleben. Der Dauerregen setzte ein und bescherte dem Publikum ein äußerst unterhaltsames und spannendes Rennen.

Die beiden Trainerinnen Nadine Krenzer-Franz und Vanessa Krenzer zogen ein positives Fazit: „Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht und wir konnten die Leute mit unseren Darbietungen begeistern. Es war einfach nur toll und wir würden so etwas jederzeit wieder tun!“. Die Black Devils haben den Schautanzsport und auch die GymTa herausragend präsentiert. Die Verantwortlichen waren ebenso begeistert und es wird für den Verein nicht das letzte Engagement dieser Art gewesen sein.  

Text: N. Frankenbach, Bild: V. Krenzer

Ergebnisse Deutsche Meisterschaften 2019

Die 33. Deutschen Meisterschaften im Garde- und Schautanzsport sind vorüber!

Nun kommen wir endlich auch dazu die fantastischen Leistungen unserer Tänzerinnen und Tänzer zu würdigen:

DEUTSCHER MEISTER 
Dancing Elements – Schülerklasse Schautanz Freestyle
Sophie Reuter & Emely Johann – Schülerklasse Schautanz Duo
Cécile Blümle – Schülerklasse Schautanz Solo
Formation Futuro – Hauptklasse Schautanz Freestyle
Lelia Kränert & Jessica Lier – Jugendklasse Schautanz Duo
Formation Estrellas – Jugendklasse Schautanz Freestyle

VIZE-DEUTSCHER MEISTER
Mischell Hohler & Kevin Ulrich – Hauptklasse Schautanz Duo
Nele Hauke & Giulia Petry – Jugendklasse Schautanz Duo

3. DEUTSCHER MEISTER
Chiara Blotzheim & Jamena John – Hauptklasse Schautanz Duo
Mischell Hohler – Hauptklasse Schautanz Solo
Black Devils – Hauptklasse Schautanz Modern
Dancing Devils – Jugendklasse Schautanz Modern

5. Platz bei der DM
Noelle Widmann – Hauptklasse Schautanz Solo

6. Platz bei der DM
Jessica Heid – Jugendklasse Schautanz Solo

Herzlichen Glückwunsch! Wir sind unglaublich stolz auf euch. Auch ihr habt dazu beigetragen, dass diese DM für alle ein unvergessliches Erlebnis bleiben wird! Gratulation an die Trainer Christian Karamanis, Madelein Burkerth, Ronja Ehringer, Anna-Lena Hoffner, Michelle Mostberger, Alexandra Diefenbach, Nadine Krenzer-Franz, Vanessa Krenzer, Eleonora Lascala und Yasmin Ulses.

Und wie auch in den Jahren zuvor sind wir mit 6 Goldmedaillen der erfolgreichste Verein der DM.

Mit 12 Tänzen sind wir kommendes Wochenende bei der Europameisterschaft in Frankfurt am Start.

Deutsche Meisterschaften 2019

Die Deutschen Meisterschaften im Garde- und Schautanzsport fanden am 27. und 28. April 2019 in den Fritz-Mannherz-Hallen in Reilingen statt.

Wir bedanken uns bei den Aktiven, Trainern und Betreuern aller Vereine für die fantastischen Leistungen auf und neben der Bühne. Herzlichen Dank an ein großartiges Publikum, das für eine super Stimmung bei allen drei Veranstaltungen gesorgt hat. Vielen Dank an unsere Sponsoren für die finanziellen und materiellen Unterstützungen. Ein großes Dankeschön an alle Organisatoren und Helfer für euren Einsatz. Nur dank euch, konnten wir dieses Event stemmen, das durchweg positive Resonanz erntet. Wir haben ein paar der unzähligen Stimmen zur DM 2019 gesammelt:

Uwe Grempels, Bürgermeister Altlußheim: „Ich durfte am Wochenende einer tollen und einzigartigen Veranstaltung beiwohnen. Die sportlichen Leistungen und die stimmungsvollen Siegerehrungen haben mich genauso sehr beeindruckt, wie die professionelle Organisation der gesamten Veranstaltung.“

Stefan Weisbrod, Bürgermeister Reilingen: „Ich selbst habe so eine fulminante Veranstaltung in unseren Fritz-Mannherz-Hallen bisher noch nicht erleben dürfen.“

Stefan Schaffner, Vize-Präsident des DVG: „Im Laufe der Jahre habe ich sehr viele Veranstaltungen erlebt und kann Ihnen und vor allem dem Ausrichter bescheinigen, dass diese Deutschen Meisterschaften als eine der herausragenden in meiner Erinnerung bleiben werden.“

Facebook-Kommentar von S. Seibold: „Vielen Dank für eine unvergessliche Deutsche Meisterschaft!“

Facebook-Kommentar von P. Geis: „Ihr habt es wirklich toll organisiert. Perfekt und liebevoll bis ins Detail! Klasse!“

Facebook-Kommentar von U. Kerkow: „Herzlichen Glückwunsch und vor allem Danke für eine tolle, stimmungsvolle und top organisierte DM. Es war einfach spitze.“

Facebook-Kommentar von C. Proßwitz: „Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer! Herzlichen Dank an alle die dieses Turnier möglich gemacht haben. Es war ein toller Abend mit der Hauptklasse.“

Facebook-Kommentar von R. Pfeifer: „Es hat rundum alles super funktioniert und alle waren überaus freundlich.“

Spendenübergabe des Lions-Club Hockenheim

Am Freitagabend gab es während des Trainings der Jugendklasse eine überraschende Unterbrechung. Anlass war eine vom Lions-Club aus Hockenheim angekündigte Scheckübergabe.

Herr Ralph Schlusche, Präsident des Hockenheimer Lions-Club, überreichte unserem Vorsitzenden Ringo Kairies einen Scheck mit einem stolzen Betrag. Ebenfalls anwesend waren der ehemalige Bürgermeister der Gemeinde Altlußheim, Herr Hartmut Beck, seines Zeichens früheres Mitglied des Lions-Club, sowie Frau und Herr Brandenburger von der Schwetzinger Zeitung.

Herr Schlusche betonte, der Lions-Club wolle mit dieser Zuwendung die herausragende Schüler- und Jugendarbeit des Vereins würdigen, die sowohl im Breitensport, als auch im Turnierbereich geleistet werde. Für die Ausrichtung der bevorstehenden Deutschen Meisterschaften im Garde- und Schautanzsport in Reilingen wünschte er ein gutes und erfolgreiches Gelingen und lobte auch die damit verbunden außerordentlichen ehrenamtlichen Tätigkeiten der Mitglieder.

Mit einem anschließenden Umtrunk in kleiner Runde bedankte sich der Vorstand im Namen des gesamten Vereins.