Merci!

Nach über sechs erfolgreichen Jahren als Vorsitzender des TSV GymTa-Session Altlußheim schied Ringo Kairies am vergangenen Mittwoch aus dem Vorstand aus. Auf den ersten Blick erscheinen sechs Jahre nicht viel, doch wenn bedenkt wie er den Verein neu strukturiert und ausgerichtet hat, endet eigentlich schon fast eine Ära.

Der Höhepunkt in seiner Amtszeit war sicherlich die Verantwortung der Planung und Durchführung der Deutschen Meisterschaft 2019 in Reilingen, die nicht nur in sportlicher, sondern auch in organisatorischer Hinsicht ein voller Erfolg war. Auch vereinsinterne Konzepte für die Ausbildung des Tänzernachwuchs wurden reformiert, damit die Basis des Vereins ein stabiles und funktionierendes System erhält. Nicht zu vergessen die von allen gemeinnützigen Vereinen gefürchtete Datenschutzgrundverordnung, die dank ihm jeglichen Schrecken im Verein verloren hat. Diese Liste ließe sich endlos fortführen. Er war für jedes Vereinsmitglied stets ein verlässlicher Ansprechpartner für alle möglichen Fragen. Die GymTa hat sich in dieser Zeit zu einem modernen und geordnet geführten Verein entwickelt.

Wir möchten Ringo unseren größten Dank aussprechen für die in den letzten Jahren getätigten Arbeiten zum Wohle unseres Vereins!

Ebenfalls bedanken möchten wir uns bei Gabi Fischer für die vergangenen zwei Jahre als Pressewart, sowie bei Michelle Mostberger für die Dienste als Jugendwart.

Foto: pixabay.de